Festsitzender Zahnersatz

Festsitzender Zahnersatz kommt zum Einsatz, wenn die Zähne allein mit Füllungen langfristig nicht zu erhalten sind oder fehlende Zähne mithilfe von Brücken bzw. Implantat getragenen Kronen ersetzt werden sollen. Zum festsitzenden Zahnersatz gehören neben Inlays auch Kronen, Teilkronen und Veneers. In unserer Praxis werden Versorgungen ausschließlich speichel- und bakteriendicht auf die Zähne festgeklebt.

Festsitzender Zahnersatz

Im Vergleich zur konventionellen und direkt angewandten Füllungstechnik benötigt Zahnersatz immer einen indirekten, zahntechnischen Teil. Für zahntechnische Arbeiten wiederum werden Abformungen („Abdrücke“) der Kiefer benötigt.

Wir verwenden überwiegend die digitale 3D-Abdrucktechnik mit dem CEREC©-System.

Ihre Spezialistin
Dr. Nadine
Schönwälder

Inlays

Für die klassische Füllungstherapie stehen heutzutage - abhängig von ihrer Defektgröße und -lokalisation – viele verschiedene und unterschiedliche Materialien zur Verfügung.Zum Einsatz kommen neben Amalgam meist Zemente oder Kunststoffe, die im direkten Verfahren in den Zahndefekt eingebracht werden müssen. Alle diese direkt zu verarbeitenden Werkstoffe bringen Nachteile mit sich. Einige weisen schlechte biologische Verträglichkeiten auf, andere besitzen aufgrund von Abbindeschrumpfungen schlechte Randschlusseigenschaften (und altern daher schneller) und/oder bringen ungenügende ästhetische Eigenschaften mit sich. All diese Materialien eint, dass sie langfristig der Kaubelastung im Seitenzahnbereich nicht in ausreichender Weise Widerstand leisten und mit zunehmender Defektgröße nachgeben: das Füllungsmaterial bricht, das Kariesrisiko steigt.

Daher empfehlen wir vor allem im Seitenzahnbereich den Einsatz von individuell gefertigten Inlays. Ein Inlay ist ein Festkörper aus Vollkeramik, der den Zahndefekt optimal ausfüllt. Keramikinlays sind bezüglich ihrer Materialeigenschaften und unter ästhetischen Gesichtspunkten identisch mit der Zahnhartsubstanz und können speichel- und bakteriendicht verklebt werden. Die aufwändige Herstellung eines Inlays wird mit einer deutlich verlängerten Lebensdauer mehr als kompensiert und bringt auf lange Sicht sogar eine Kostenersparnis mit sich.

Wir fertigen unsere Vollkeramikinlays mit dem CEREC©-System an.

Kronen/ Teilkronen

Ab einem gewissen Füllungs- oder gar Zerstörungsgrad stellen direkte Versorgungen wie Füllungen oder Inlays keine langzeitstabilen Versorgungen mehr dar. Die Zähne werden dann zunehmend instabiler und können leichter, schneller und häufiger brechen. Das trifft in besonderem Maße auf wurzelkanalbehandelte Zähne zu.Um ein Auseinander- oder Abbrechen der Zähne zu vermeiden, werden die Zähne überkront. Dabei wird die komplette Kaufläche des Zahnes mit einer Krone „überkappt“ und somit vor dem Brechen geschützt. Grundsätzlich empfehlen wir immer die Überkronung wurzelkanalbehandelter Seitenzähne, da die umfangreichen Vorbehandlungsmaßnahmen empfindliche Stabilitätseinbußen mit sich bringen.

Je nach Indikation kommen Vollkronen oder Teilkronen zum Einsatz, sie unterscheiden sich maßgeblich in der zu entfernenden Zahnhartsubstanz.

Brücken

Brücken kommen bei zahnbegrenzten Lücken zum Einsatz. Dazu werden die angrenzenden Nachbar-Zähne abgeschliffen. Anschließend wird eine Konstruktion aus Kronen für die angrenzenden Zähne und einem künstlichen Zahn in der Mitte angefertigt und eingegliedert. Brücken bestehen heutzutage meist aus Vollkeramik und können speichel- und bakteriendicht geklebt werden.Allerdings können Brücken nicht beliebig lang sein. Aus Gründen der Langzeitstabilität sollten Brücken möglichst kurz sein, da sie mit zunehmender Länge instabiler werden und das Kariesrisiko steigt.

Unter ästhetischen und langzeitstabilen Gesichtspunkten stellen Implantat-getragene Lösungen oft die besseren Versorgungsform dar.

Vorteile von Brücken

  • Meist wirtschaftliche Lösung
  • Verhältnismäßig einfacher Herstellungsprozess
  • Zweckmäßig, in der Regel keine chirurgische Intervention nötig

Nachteile von Brücken

  • Umfangreiche Opferung gesunder Zahnhartsubstanz erforderlich
  • Erschwerte Reinigungsfähigkeit
  • Langfristig erhöhtes Kariesrisiko möglich
  • Entspricht ästhetisch oft nicht dem Urzustand
  • Funktioniert nur, solange alle Brückenpfeiler intakt sind

damit Sie rundum gut
versorgt sind

  • Ihr Lächeln ist bei uns in guten Händen.

    mehr erfahren

    Professionelle Mundhygiene

  • Zahnverlust funktionell und ästhetisch kompensieren.

    mehr erfahren

    Implantate

  • Den Schmerz an der Wurzel bekämpfen.

    mehr erfahren

    Mikroskopische Endodontie

  • Zahngesund und das von Klein auf.

    mehr erfahren

    Kinderzahnheilkunde

Festsitzender Zahnersatz

Cookies dieser Webseite

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Lösung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Technisch notwendige Cookies (z.B. Warenkorb-Cookies) werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Andere Cookies werden nur mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gespeichert. Die Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Momentaner Status: AkzeptiertMomentaner Status: Verweigert


Google Maps

Dies ist ein Web-Mapping-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen
Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke Karten anzeigen

Genutzte Technologien: Cookies

Datenattribute: Cookies, Nutzungsdaten

Erhobene Daten:

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 (1) (a) GDPR
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsfrist

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Weitere Informationen und Opt-Out

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens auszuwilligen https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Cookie-Richtlinien-URL https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en


Google Webfonts

Dies ist eine Sammlung von Schriftarten für den kommerziellen und persönlichen Gebrauch.

Verarbeitungsunternehmen
Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

  • Bereitstellung von Schriftarten

Datenattribute

  • Browserinformationen (Browsertyp, verweisende / beendete Seiten, auf unserer Website angezeigte Dateien, Betriebssystem, Datums- / Zeitstempel und / oder Clickstream-Daten)
  • Nutzungsdaten (Ansichten, Klicks)
  • Cookie-Daten
  • Google Accout-Informationen (falls angemeldet)

Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • CSS-Anfragen
  • IP-Adresse
  • Anforderungen von Schriftartdateien
  • Angesammelte Nutzungsdaten
  • Referrer URL

Rechtsgrundlage
Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 (1) (a) GDPR

Ort der Verarbeitung: Europäische Union

Aufbewahrungsfrist
Daten werden gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung nicht mehr benötigt werden.

Weitere Informationen und Opt-Out:

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens auszuwilligen https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://policies.google.com/privacy?hl=en

Cookie-Richtlinien-URL https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en