Akupunktur

Kleine Nadel – große Wirkung
 
Die Einsatzgebiete in der Zahnmedizin sind vielfältig. Hauptsächlich bietet sich die Akupunktur zur Verringerung von Schmerzen an. Beispiele einer Schmerzhemmung gibt es bei Eingriffen an den Zähnen operativer oder nichtoperativer Natur. Schmerzen bei Zahnverletzungen können ebenfalls durch Akupunktur vermindert werden. Bei Patienten, die Angst vor zahnärztlichen Eingriffen, begründete Beschwerden (z.B. Kieferklemme,Zähneknirschen) oder einen verstärkten Würgereiz besitzen, erweist sich oftmals die Akupunktur als eine erfolgreiche Strategie für die problemlose Durchführung einer Behandlung.
 
Die Akupunktur besitzt ein weit gefächertes Einsatzspektrum. Weiterführende Informationen finden Sie auf www.daegfa.de.